Impressum / Kontakt   Termine   
Manfred Neuenhaus Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Beschluss des FDP-Präsidiums: Für eine verantwortungsvolle und geordnete Flüchtlingspolitik

1. Isolation Deutschlands in Europa beenden/2. Vorübergehender humanitärer Schutz für Kriegsflüchtlinge/3. Außengrenzen schützen, Registrierungen sicherstellen/4. Europäisches Einwanderungsrecht schaffen/5. Fluchtursachen bekämpfen mehr

[Previous Month] August 2016 [Next Month]
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04
Manfred Neuenhaus Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann



Donnerstag, 30. Oktober 2014 - 23:31 Uhr  |  Aus dem Ressort Rat

Ratssitzung/Antenne Düsseldorf

Rat: Politik beschließt U81-Brücke, Weiterführung der 708 & Erwin-Platz.

 

Düsseldorf - Die erste Ratssitzung unter der Ampelkoalition von SPD, FDP und GRÜNEN hat heute gleich mehrere Entscheidungen gebracht, zum Beispiel für die neue Stadtbahn U81. In fünf Jahren sollen die Bahnen über eine Brücke über den Nordstern fahren, hat die Ratsmehrheit entschieden. Die CDU wollte das verhindern. Die Brücke würde eine hohe Lärmbelastung für die Anwohner bedeuten - deshalb hatte sich die CDU bis zuletzt für einen Tunnel eingesetzt. Auch bei der Frage nach der Zukunft der Straßenbahnlinie 708 gab es eine Entscheidung. Ab Ende nächsten Jahres, wenn die Wehrhahnlinie fährt, sollen die neue U71 und die 708 ein Jahr lang parallel fahren. Außerdem haben die Politiker beschlossen, dass Teile des Jan-Wellem-Platzes in "Joachim-Erwin-Platz" umbenannt werden sollen, zu Ehren des verstorbenen Oberbürgermeisters.

30.10.2014 - 18:38



TAGS